viagra vasodilatorviagra young adultsviagra ukviagra 2011 salesviagra voucherviagra in the waterviagra blindnessviagra commercial songviagra menviagra generic nameviagra vs enzyteviagra videoviagra quickviagra grapefruitviagra pillsviagra when to takeviagra headquartersviagra email virusviagra erectionviagra questions and answersviagra young menviagra jet lagviagra zoloftviagra and foodviagra buyviagra over the counterviagra and womenviagra soft tabsviagra joint painviagra usaviagra free trialviagra informationviagra mgviagra blogviagra buy onlineviagra storiesviagra kullanimiviagra retail priceviagra young ageviagra light switchviagra factsviagra for womenviagra recommended dosageviagra zoloft interactionviagra use in womenviagra y alcoholviagra blue visionviagra rxviagra knock offsviagra juicingviagra insurance coverageviagra quick deliveryviagra vs cialisviagra in womenviagra lawsuitviagra indicationsviagra 100mg priceviagra long term effectsviagra doesn't workviagra use directionsviagra gold 800mg reviewsviagra los angelesviagra and cialis togetherviagra horror storiesviagra onlineviagra fallsviagra ingredientsviagra cialisviagra dependencyviagra triangle restaurantsviagra no prescription usaviagra substituteviagra us pharmacyviagra and alcoholviagra virus emailviagra songviagra resultsviagra commercialviagra usage tipsviagra side effects alcoholviagra adviagra historyviagra original useviagra nitratesviagra last longerviagra and blood pressureviagra kick inviagra costviagra 25mgviagra and nitratesviagra manufacturerviagra zonder receptviagra para mujeresviagra expirationviagra how it worksviagra makes a romantic relationshipviagra kaufenviagra release dateviagra under tongueviagra cheapviagra effectsviagra trialviagra zagrebviagra mexicoviagra paypalviagra online prescriptionviagra 100mg reviewviagra kick in timeviagra premature ejaculationviagra blood pressureviagra best priceviagra quick tabsviagra and ecstacyviagra going genericviagra super activeviagra expiration dateviagra wikiviagra newsviagra with dapoxetineviagra kaiser permanenteviagra dosageviagra dangersviagra overnightviagra vs cialis priceviagra in canadaviagra or cialisviagra generic dateviagra shelf lifeviagra jokesviagra coupon

Monatsarchiv für April 2011

Apr 03 2011

Exene Cervenka: The excitement of maybe

Autor: nobby. Abgelegt unter Music

Der Reiz des Ungefähren - ein Titel, der natürlich erst mal ungefähr bleibt.

Exene Cervenka wurde bekannt als Mitbegründerin der fundamentalen Los-Angeles-Punkband X., sozusagen Legendenstatus am Anfang der Karriere. Ähnlich ihrem Mitstreiter John Doe hatte sie schon seit langem einen Hang zur Americana, den sie z.B. in ihrem Projekt Knitters auslebten.

Zur Neuen: Der Starter Already In Love erinnert mich an das erste Jahrzehnt des Creation-Labels, Folkrockpop mit Bläsern.Das ist auch schon der Kern des Albums: Die Verbundenheit mit welchem Stil, welchem Musiker wird deutlich? Wo andere Tom Waits hören, werde ich mehr an die Go-Betweens erinnert. Das Ungefähre ist also der Verzicht auf die Festlegung, ohne dabei beliebig zu sein, Stile nur zu zitieren. Das Album hat einen einheitlichen Sound, ein gemeinsames Feeling, ist aber sehr divers in den Stilen. Ich hab dies Kriterium mal in Mojo als das Wesentliche eines großen Albums gelesen. Da ist was dran, ebenso wichtig ist aber auch, dass ich nach 5-6maligem Hören das Gefühl habe, beim nächsten Mal erfährst Du noch was Neues. Das passiert verdammt selten.

Zurück zu den Songs: My heart’s in California / I’m alone in Arizona. Die Stimmung ist melancholisch, nicht traurig. Rückkehr ist nicht geplant, dazu das geschmackvolle Schlagzeugspiel von Brady Blade (Tomtoms, die er ja oft stark nutzt). Der Text ist simpel und obwohl ich diese Scheiß-Liebeslieder nicht mehr hören kann, glaub ich ihr. Weil immer das Unsichere bleibt: I felt so high / have you fallen yet? Das war ja auch das Große an Punk: Klare Aussagen, die nichts als Fragen hinterließen: Noone is inncocent.

Zur Country-Schiene: I wish I was somebody / that nobody knows: der Text ist ja schon mal country-amtlich. Hinzu eine fast kitschige Steelgitarre und Blade wieder, dieses Mal mit dem Besen. Das ist Americana, aber aus dem Jahre 2011 mit einem deutlichen Augenzwinkern und dem Hinweis, dass da so sicher nichts ist. Songmäßig machen diese Songs im Mittelteil der CD den stilistisch den größten Schwerpunkt aus.

Es gibt kein schwaches Lied, alle Text sind nicht überladen, eher sehr ökonomisch, fast schon lakonisch. Cervenka singt sicherer als je zuvor und die Produktin lässt nicht nur nichts zu wünschen offen: Sie regt zum nächsten Durchlauf an.

Ich bin gespannt, wann ich die Platte ins Regal weglege. Noch ist das nicht abzusehen.

Exene Cervenka / bei Wikipedia / Bloodshot

Weitere Kritiken:

Pop Matters / Slant / No Depression / Punknews

Keine Kommentare

Apr 02 2011

Neuer Medien-AG-Blog

Autor: nobby. Abgelegt unter Schule

Seit zwei Wochen betreue ich einen neuen Blog unserer Medien-AG. Wir filmen regelmäßig und werden auch diesen Blog weiterhin regelmäßig weiter entwickeln. Hauptschwerpunkt werden natürlich die eigenen Videos sein. Aber wir wollen, dass die ganze Angelegenheit zum einem Servicepunkt in Sachen Videoarbeit in der Schule wird. Schaut mal rein.

Eigentlich hab ich ja auch vor, diesen Blog ein wenig intensiver zu handeln, aber die Zeit reicht hinter und vorn nicht. Da werd ich mal bei Facebook Abstriche machen und mich autonomer weiterentwickeln - digital gesehen, jetzt.

Keine Kommentare